• M-Sport Ford belegt bei schwieriger Rallye Schweden die Plätze fünf und acht
    Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Esapekka Lappi/Janne Ferm verpassen Podestplatz um 12,2 Sekunden und lassen sich als Fünftschnellste der "Power Stage" einen zusätzlichen WM-Punkt gutschreiben - Teemu Suninen/Jarmo Lethinen büßten mit ihrem Fiesta WRC als erstes ...
  • Ford Mustang Mach-E bei "Go Electric"-Roadshow vorgestellt
    Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Der vollelektrische Ford Mustang Mach-E mit einer Reichweite von bis zu 600 Kilometern gibt heute sein Europa-Debüt beim "Go Electric"-Event in London - Mit der "Go Electric"-Roadshow, die auch nach Deutschland kommen wird, ...
  • Ford erstmals bei Sicherheitsmesse GPEC dabei
    Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Kölner Automobilhersteller präsentiert auf der General Police Equipment Exhibition & Conference (GPEC) in Frankfurt/M. Ausbaulösungen für verschiedene Ford-Baureihen - Insbesondere der Ford S-MAX überzeugt als speziell ...
  • Spartipps für den Autokauf
    Sparen beim Autokauf? Hier erhalten Sie die wichtigsten Tipps Der wichtigste Punkt vorweg: Barzahlung heißt das Zauberwort. Wenn Sie dem Verkäufer beim Autokauf Barzahlung vorschlagen, können Sie bis zu 20 % einsparen. Weiterhin besteht Einsparungspotential, wenn Sie Ihr neues Auto bei einem freien Händler, im Internet oder im EU-Ausland kaufen. Aber warum sollten Sie Ihr Neufahrzeug bar bezahlen und sogar auf eine Nullprozentfinanzierung verzichten? Barzahlung bringt satte Vorteile für den Kunden und den Händler Durch die Barzahlung ist der Händler sicher, dass er sein Geld auch problemlos erhält und muss auch keine Finanzierung beantragen. Dafür gewährt er dem Kunden gerne einen Nachlass. Das zahlt sich also auch aus, wenn Sie die Kaufsumme über einen Ratenkredit finanzieren. Durch die niedrigen Zinssätze lohnt dies besonders. Vor dem Kauf sollten Sie also auf jeden Fall einmal eine Beispielrechnung aufstellen. Hier werden Sie schnell feststellen, dass ein Ratenkredit immer günstiger ist als ein Autokredit beim Händler. Wo können Sie beim Autokauf noch sparen. Sollten Sie mit Ihrem Fahrzeug mehr als 15.000 km pro Jahr fahren, lohnt sich ein Dieselfahrzeug. Bereits nach etwas mehr als drei Jahren fahren Sie schon günstiger als mit einem Benziner. Neben der ökonomischen Fahrweise können Sie auch beim Vergleich der […] Der Beitrag Spartipps für den Autokauf erschien zuerst auf Auto Magazin Autoblog.
  • Der Weg zu den Ersatzteilen
    Für viele Besitzer muss das eigene Fahrzeug nicht mehr können, als von A nach B zu gelangen. Je älter das Auto wird, desto schwieriger wird es für die Maschine. In bestimmten Abständen kommt es dazu, das verschieden Einzelteile im Fahrzeug ausgewechselt werden müssen. Sie sind einfach vom Verschleiß betroffen oder wurden bei einem Unfall beschädigt. Der Kauf von neuen Ersatzteilen ist keine leichte Aufgabe, denn es gibt zahlreiche Angebote. Darunter sind auch einige schwarze Schafe, welche minderwertige Produkte zu horrenden Preisen anbieten. Deswegen sollte beim Kauf von neuen Ersatzteilen auf diverse Punkte geachtet werden. Viele Wege zu den Ersatzteilen Allgemein kann zwischen drei Arten von Ersatzteilen unterschieden werden: Original, Ident oder Gebraucht. Für neuwertige Fahrzeuge ist es sinnvoll, wenn auch neue Ersatzteile in Top-Qualität erworben werden. Gerade im Internet findet man hierzu eine gigantische Auswahl. Geld zu sparen ist aber auch beim Ersatzteilekauf nicht verkehrt, weshalb man sich für Identteile entscheiden kann. Es handelt sich hierbei um Nachbauten. Die Qualität leidet darunter meist nicht, denn sie wurden mit den Maschinen bau- und funktionsgleich hergestellt. Ein kleiner Nachteil bei den Identteilen ist, dass diese zwar den Originalen sehr ähnlich sind, doch nicht den strengen Herstellervorgaben unterstehen. Deswegen versuchen verschiedene Hersteller hier […] Der Beitrag Der Weg zu den Ersatzteilen erschien zuerst auf Auto Magazin Autoblog.
  • Der neue Skoda Superb Combi
    Die attraktive Designsprache der „ŠKODA Vision C“-Studie wird nun vom neuen ŠKODA Superb Combi aufgegriffen und in Serienproduktion gebracht. Bei dem Ergebnis handelt es sich um einen wahren Hingucker: Die vollendeten Proportionen und die klaren Linien sind so emotional und souverän wie noch nie zuvor. Die geradlinigen Elemente, welche sich durch Interieur und Exterieur ziehen bilden einen roten Faden. Das Zusammenspiel der konkaven und konvexen Flächen mit den präzisen Formen und harten Kanten zeigt auf beeindruckende Art und Weise mit wie viel Liebe zum Detail der Superb Combi gefertigt ist. Im Innenraum gehen höchster Komfort, hochwertige Materialien und dynamisch geschwungene Linien eine absolut perfekte Verbindung ein. Der Neue ŠKODA Superb Combi besitzt nicht nur eine Vielzahl an komfortablen Features, sondern ist auch geräumiger und größer als je zuvor, wodurch er zu einem mobilen Ort der Erholung wird. Egal ob Beifahrer, Fahrer oder im Fond: Lange Reisen können so völlig entspannt genossen werden. Dank einer komplett neuen Generation auf neuster MQB-Technologie basierender Motoren fährt sich der neue ŠKODA Superb Combi dynamischer, leistungsstärker und zugleich sparsamer als jemals zuvor. Neben seinen leichten und kompakten Antriebssträngen, die eine Leistung von 120 PS bis 280 PS liefern ist der Superb Combi serienmäßig mit Bremsenergierückgewinnung […] Der Beitrag Der neue Skoda Superb Combi erschien zuerst auf Auto Magazin Autoblog.